Image

Unser Vereinsheim | Das Herzstück des Vereinsleben

Die Seele unseres Vereins. Das Vereinsheim, in 24.000 Stunden kompletter Eigenleistung durch unsere Vereinsmitglieder 1964 erbaut, bietet vielseitige Nutzungsmöglichkeiten. In erster Linie dient es dem geselligen Zusammensein. Ob mitgebrachte Brotzeit oder Selbstgekochtes aus der Vereinsheim-Küche, beides wird bei uns gerne gesehen.

Hier finden unsere Vereinssitzungen, gemütliche Vereinsabende aber auch Theoriestunden für den Paddelnachwuchs statt. Dia- und gemeinsame Videoabende, bei welchen alte und neue Paddelabenteuer über unseren Beamer auf der Großbild-Leinwand gezeigt werden, kommen hierbei auch nicht zu kurz.

P1070168

Bei schönen Wetter ist auf unserer Terrasse Platz für mehr als 50 Vereinsmitglieder. Aufgrund des großzügig umzäunten Grundstückes von ca. 5.000 qm ist das Gelände ideal für unseren kleinsten Nachwuchs zum Spielen, Entdecken und Herumtollen. Unser Grillhäuschen, welches nicht nur für internationale Kanuveranstaltungen genutzt wird, lädt im Sommer geradezu ein es sich gut gehen zu lassen. Wenn der Abend auf der Terrasse doch etwas länger und frischer wird, verlagert man das gemütliche Beisammensein auch gerne an den Lagerfeuer-Platz und genießt das Knistern des lodernden Lagerfeuers.

Das Bootshaus | Platz für viel Material

Zelte_bei_Veranstaltung_595_396_95Unser Bootshaus, erbaut von den fleissigen Vereinskameraden in kompletter Eigenleistung, hat Kapazitäten für ca. 170 Kajaks aller Art. Neben Faltbooten, Wildwasserkajaks und Wanderkanus sind wir auch in der Lage, Kanadier und größere Fischerstecher-Boote zu lagern. Nicht nur die Kajaks der Vereinsmitglieder werden hier beherbergt sondern auch das dazugehörige Material wie Paddel, Schwimmwesten, Sicherheitshelme, Spritzschutzdecken uvm. Damit unsere Vereinsmitglieder nicht ständig ihre Ausrüstung mit umher tragen müssen stehen zahlreiche abschließbare Stahlspinte zur Verfügung. Um einen einwandfreien Umgang mit dem Material zu gewährleisten gibt es außerdem einen Bootsreinigungsplatz, einen Bootswagen zum Transport zur Anlegestelle sowie einen Bootsanhänger für weiter entfernte Kajaktouren.

P1070161Für Paddler auf der Durchreise, als Zeltlager für unsere jüngsten Mitglieder oder einfach für ein Zelt-Abenteuer zwischendurch: Unser Vereinscampingplatz. Auf 5.000 qm Fläche hat man die Qual der Wahl wo das Zelt denn aufgebaut werden möchte. Wenn es jedoch steht, so kann man schließlich die Seele baumeln lassen. Neben sonnigen Stellen finden sich ebenso gemütliche schattige Plätze.Es besteht die Möglichkeit, Wohnwägen mit Strom zu versorgen (bitte anfragen, da begrenzte Kapazitäten). Ihr Fahrzeug kann direkt auf dem abgegrenzten Grundstück geparkt werden.Ihnen steht eine Lagerfeuerstelle, Campingdusche und ein WC zur Verfügung. An Vereinsabenden können die Vereinsduschen innerhalb des separaten Komplexes verwendet werden.

Unsere Anlegestellen

Anlegestelle am Verein

Anlegestelle FCI Vereinsgelände
Unsere Anlegestelle finden Sie am Ende der Altstadt kurz vor der Autobahnbrücke rechts bei km 2455,3. Erkennbar ist diese bei der Anfahrt durch den großen weißen Fahnenmast mit Wimpeln am Ufer. Der Ausstieg liegt direkt vor dem Mast und ist durch das kleine Kehrwasser und die gepfalsterte Rampe bei jedem Wasserstand einfach zu nutzen.

00d9b1e39f02d57be65ad2a9a6eaa3b8_l

Anlegestelle Ingolstadt Altstadt
Eine von der Stadt errichtete Anlegestelle am linken Ufer bei km 2457,4 liegt direkt am Rande der Altstadt, zwischen der ersten Brücke und dem weithin sichtbaren Herzogsschloss. Zum Anlanden am Besten das linke Joch durchfahren, weil bei Niedrigwasser eine Kiesbank hinter dem mittlerem Pfeiler das Wechseln nach links erschwert

Top